Marx ist die Methode « Nachschlag

Marx ist die Methode

Montag | 18. März | 19:30 Uhr
Marx ist die Methode, nicht die Antwort.

Zu den größten wissenschaftlichen Leistungen von Marx gehört es, einen methodischen Ansatz für die Analyse und Entwicklung der kapitalistischen Gesellschaft gefunden zu haben. Die Anwendung seiner Methode hat Marx auch zur Erkenntnis geführt, dass eine Gesellschaft nie untergeht, bevor sie nicht alle ihr innewohnenden Potentiale entwickelt hat. Insoweit tut sich ein Widerspruch zwischen dem ‚Klassenkämpfer‘ Marx, der eine bevorstehende proletarische Revolution
propagiert und dem ‚Wissenschaftler‘ Marx auf. Die aktuelle Bedeutung von Marx besteht darin, dass er die Grenzen einer Gesellschaft aufgezeigt hat, die auf das Kapital gegründet ist. Ob diese Grenzen bereits erreicht sind und welche Möglichkeiten die modernen Gesellschaften haben, der verhängnisvollen Profitlogik zu entgehen – dies zu ergründen ist Aufgabe der modernen Gesellschaftswissenschaft, die die Bedeutung der Marxschen Methode bei der Lösung dieser Aufgabe für sich noch nicht entdeckt hat.
Vortrag und Diskussion mit Dr. phil. Marion Krieger ab 19:30 Uhr.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • MySpace